Angebote zu "Ritzel" (2 Treffer)

Kategorien

Shops

Motorradtechnik
19,60 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 60. Kapitel: Motorrad, Zweirad mit Frontantrieb, Vollschwingen-BMW, Speiche, Integral-ABS, Desmodromik, Motorradreifen, Teleskopgabel, VTEC, Sattelstütze, Pocket Bike, Monocoque, Honda CBS, Kettenschutz, Montageständer, Killschalter, Kettenschmierung, Ritzel, Dekompressionshebel, Daumenbremse, Vollschwingen-Fahrwerk, Lenkkopfwinkel, Puch-Zweitakt-Doppelkolbenmotor, Trapezgabel, Anti-Hopping-Kupplung, Springergabel, Mosquito-Motor, Motorradständer, Lenkerschlagen, Nippelspanner, Hinterradschwinge, Radstand, Fußschalthebel, Telelever, Duolever, Kupplungsdeckel, Langschwingengabel, Bremshebel, Schwinghebelgabel, Kardanantrieb, Fahrwerksgeometrie, Topcase, Seitenführungskraft, Lenkungsdämpfer, Chattering, Schräglagenfreiheit, Gabeldichtring, Gabelbrücke, Wasted Spark, Gasdrehgriff, Griffheizung, Fußraste, Satteltank, Sturzbügel, Prismenbuchse, Schaltwippe, Orbitalrad, Lenkerflattern, SRAD, Sturzpad, Motorradgabel, Doppelscheinwerfer, Tetralever, Pendelgabel, Gilstern, Frontmaske, Primärantrieb, Electronic Suspension Adjustment, Blattfedergabel, Gazda-Lenker, Sekundärantrieb. Auszug: Das Motorrad (amtliche Bezeichnung in Deutschland: Kraftrad; Kurzform bei deutschen Behörden und als Selbstbezeichnung der 'Kradler': Krad; historische Bezeichnung: Motorzweirad; in der Schweizerdeutschen Umgangssprache: Töff) ist ein einspuriges Kraftfahrzeug oder Zweirad, üblicherweise mit einem bis zwei Sitzen. Am 1. Januar 2011 waren in Deutschland insgesamt 3,83 Millionen Krafträder zugelassen (in der Schweiz per 30. September 2009: 642.777 Motorräder). BMW S 1000 RR Reitwagen 1885 von Daimler Erstes Serien-Motorrad 1894 von Hildebrand und Wolfmüller Motorrad Cyklon um 1900Die Erfindung des Zweirads wird Karl Drais zugeschrieben, der 1817 eine Laufmaschine zum Ersatz für Pferde erfand. 1820 schrieb er, dass er Pferde 'durch die Dampfmaschine selbst noch mehr zu übertreffen getraue.' Beim nächsten Entwicklungsschub fuhren Dampfmotorräder in Frankreich und den USA. Louis Perreaux' Dampfveloziped als Zweirad 1871 (patentiert seit 1868) ist erhalten, für das Dreirad gab es 1878 einen Verkaufskatalog. Wie viele Fahrzeuge verkauft wurden, ist nicht bekannt. In Roxbury, Massachusetts, baute um 1870 Sylvester Roper mehrere Dampfvelozipede und stellte sie gegen Eintritt aus. Gottlieb Daimler baute 1885 in den 'Reitwagen' als Versuchsträger einen Benzinmotor ein, dieser war aber wegen der seitlichen Stützräder kein Motorrad im engeren Sinn. Erstes Serien-Benzinmotorrad war die Hildebrand & Wolfmüller von 1894. Dieser Hersteller verwendete erstmals den Begriff 'Motorrad' und ließ ihn patentrechtlich schützen Indian in den USA war das erste Unternehmen, das Motorräder in industriellem Maßstab herstellte. Mit den technischen Verbesserungen wurde das Motorrad wesentlich einfacher benutzbar. Wesentliche Entwicklungen gingen aus von seit 1914 Bis zum Ersten Weltkrieg war Indian die weltweit größte Motorradfabrik. Danach wurde dieser Titel an Harley-Davidson weitergegeben, ab 1928 an DKW und nach dem Zweiten Weltkrieg an NSU. Seit dem Anfang der 1970er Jahre bis heute (Stand 20

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe